Mikrocontroller+Robotik-Kurs / Kурс мікроконтролер+робототехніки

Teil 1, 14 Uhr bis 17 Uhr: Wir lernen, den Mikrocontroller microbit zu programmieren. Das ist auch für Anfänger einfach, denn er ist für Jugendliche entwickelt. Zunächst nutzen wir seine eingebauten Tasten und Leuchtdioden, um eine optische Täuschung auszuprobieren. Dann lernen wir, externe Signale über die Pins ein- und auszugeben und bauen damit zum Beispiel eine Alarmanlage.



Die Programmierumgebung für Kinder: Blöcke werden mit der Maus zusammengefügt.

Teil 2, 14 Uhr bis 17 Uhr: Wir verarbeiten Eingaben von Sensoren und geben Signale an einen Motortreiber aus. Nachdem wir beim letzten Mal gelernt haben, den Mikrocontroller zu programmieren, soll er heute Roboter steuern, die wir mit Technikspielzeug bauen werden. Danach ist gerne offenes Ende.

Unser einfachster Roboter: Die Taste auf der Nase erkennt eine Wand. Dann reagiert der Roboter so, wie du ihn programmiert hast.

Der Kurs wurde in verschiedenen Varianten durchgeführt: Kurz in zweimal drei Stunden (siehe oben), lang über viele Wochen, als Wahlkurs für die 5. bis 7. Jahrgangsstufe, als Ferienkurs für deutsche und ukrainische Jugendliche, mal lag die Betonung auf dem Mikrocontroller, mal auf dem Konstruieren mit dem Technikbaukasten. Danke für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem FabLab NüLand bei der Entwicklung und der Durchführung vieler Kurse!


Eine Ausschreibung vom August und Oktober 2022 / Oголошення:

 

 

- Wir bauen einen Roboter mit einem Technikbaukasten (fischertechnik). Dann lernen wir, ihn mit einem kostengünstigen Mikrocontroller (microbit) zu steuern. Wir programmieren in einer sehr einfachen blockbasierten Sprache (ähnlich scratch). Ziel ist es, durch Signale von außen (z.B. Bodenkontakt gedrückt? Hindernis im Weg?) das Verhalten des Roboters zu beeinflussen (z.B. Staubsaugen oben auf dem Schrank, Absolvieren eines Parcours). Nebenbei wird noch ein wenig Wissen zur Robotertechnik vermittelt (Elektrik, Steuerung, Motortreiber etc.). Nach dem Kurs ist mit offenem Ende Gelegenheit, weiter an den eigenen Projekten zu basteln.

- Diesmal verfolgen wir gleichrangig ein zweites Ziel: Durch aktives Bewerben des Kurses sowohl in Wahlunterrichten als auch Brückenklassen der benachbarten Schulen besetzen wir die Plätze je zur Hälfte mit deutschen und ukrainischen Jungen und Mädchen; der Kurs wird von deutschen und ukrainischen Betreuern begleitet. Unser Beweggrund ist, Jugendliche zusammenzubringen: Für Kinder, die gerne Sport treiben, sind Kontakte über Vereine einfach. Für Technikinteressierte wollen wir ebensolche Gelegenheiten schaffen. In anderen Kursen haben wir das bereits erfolgreich zweisprachig praktiziert.

 

- Ми будуємо робота з технологічним набором (fischertechnik). Потім вчимося ним керувати за допомогою недорогого мікроконтролера (microbit). Ми програмуємо на дуже простій блочній мові (схожій на scratch). Мета полягає в тому, щоб вплинути на поведінку робота (наприклад, прибирання пилососом у шафі, проходження смуги перешкод) за допомогою зовнішніх сигналів (наприклад, контакт з підлогою? перешкода на шляху?). Крім того, надаються невеликі знання про технології роботів (електрика, засоби керування, приводи двигунів тощо). Після курсу є безстрокова можливість продовжувати працювати над власними проектами.

– Цього разу ми однаково пріоритетно переслідуємо другу мету: активно просуваючи курс на факультативах, а також Brückenklassen у сусідніх школах, будуть місця для як для німецьких, так і українських хлопців та дівчат; курс супроводжують викладачі німецької та української мов. Нашою мотивацією є об’єднання молодих людей: Дітям, які люблять займатися спортом, легко налагоджувати контакти через клуби. Ми хочемо створити саме такі можливості для тих, хто цікавиться технологіями. Ми вже успішно практикували це двомовне навчання на інших курсах.


Zum Vergleich verschiedener Hard- und Softwarealternativen

Zur Arbeitsgruppe der Fortgeschrittenen siehe den Menüpunkt RoboCup (German Open)